Michael Schumachers Rückkehr in die Formel1

Er hatte es doch so gut, der Michael. Seine aktive Karriere beendete er im Jahre 2006 mit ingesamt sieben Weltmeistertiteln, die ihn zum unangefochtenen König der Rennstrecke machten. Bei einem geschätzten Vermögen von mehr als einer halben Milliarde Euro sollte er sich mit seinen 42 Lebensjahren auch um die Zukunft keine allzu großen Sorgen mehr machen müssen. Es dürfte sein noch immer ungebrochener Ehrgeiz sein, der das nicht zulässt.

Der Rücktritt vom Rücktritt

Ab dem Jahre 2006 kursierten immer wieder Gerüchte, Schumacher würde erneut in den Rennwagen steigen. Doch erst im Frühling 2010 tat er das wirklich. Nicht mehr in dem feuerroten Ferrari wie zuvor, sondern im silbernen Mercedes. Was man ihm dabei zutrauen sollte, war ungewiss. Zu stark wurde die Riege der jungen Wilden um Fernando Alonso, Jenson Button oder Lewis Hamilton eingeschätzt. Folgerichtig landete Schumacher nur auf dem neunten Rang der Gesamtwertung.

Ein Ausblick auf die Zukunft

Es ist schwer einzuschätzen, wie lange Michael Schumacher noch als aktiver Fahrer an dem Rennzirkus teilnehmen wird. Nicht erst seit dem letztjährigen Titelgewinn durch Sebastian Vettel wurde jedoch eines deutlich: Der Rekordtitelträger wird sich keinen weiteren WM-Pokal in die Vitrine stellen können. Zu groß ist der Unterschied zwischen ihm und seinen Nachfolgern. Schumacher fährt, weil es ihm Spaß macht. Sicherlich strebt der Ehrgeiz noch nach Siegen. Aber beweisen muss Schumacher eigentlich niemandem mehr etwas.

Bild: http://www.flickr.com/photos/vectorportal/5603518699/ – Formula 1 Racing Car Vector von Vectorportal bei Flickr

Verwandte Beiträge:

  1. Ansteckung & Bekämpfung von Läusen Läuseerkrankungen blieben im Leben leider nicht aus. Jedoch gibt es die verschiedensten Möglichkeiten um schnell wieder zu genesen. Egal ob man nun Läusemittel bestellen tun oder sonstige Haushaltstipps anwendet. Läuse gilt es schnell und effektiv zu bekämpfen. Die Diagnose Läuse muss eigentlich gar kein großer Schock sein, da die Krankheit...
  2. Gesunder Rücken durch Schwimmen Nahezu jeder kennt Rückenschmerzen und viele waren damit bereits einmal beim Arzt. Oft sind Bewegungsmangel, falsche Körperhaltung sowie häufiges und langes Sitzen oder Stehen der Auslöser für Rückenschmerzen. Jedoch kann diesen Beschwerden mit entsprechender Gymnastik vorgebeugt werden. Rückenpatienten, welche bereits von einem schmerzhaften Bandscheibenvorfall betroffen sind, sollten Sport treiben und...
  3. Richtige Ernährung & Abnehmen beim Schwimmen Für viele ist es ein ständiger Kampf gegen sich selber. Die Rede ist vom Abnehmen und Diäten. Für viele Menschen leider eine unüberbrückbare Schranke. Jedoch machen viele Menschen auch Fehler und wundern sich dann über die Diät und den Jojo-Effekt. Oft wird nur eine Diät ausgeführt, eine gesunde Ernährung gewählt...
About Stefan

Speak Your Mind

*