Fitness und Sport Buch Tipps 2012

Einige Menschen sammeln Bonusmeilen beim Fliegen, andere Bonuspunkte im Mode Geschäft beim Einkaufen von Mode für die Familie, andere wiederum nehmen an anderen Bonusprogrammen teil. Zum Beispiel an denen von Supermarktketten. Wieder andere sammeln Punkte, indem sie laufen und diese in den Achilles Laufkalender 2012 eintragen. Hierin kann man Kilometer sammeln, aber auch Motivation tanken, sowie Tricks probieren.

Mit Achilles ist nicht die Achilles Ferse gemeint, sondern ist der Name vom Initiator Achim Achilles. Dieser kennt die kleinen Freuden und auch die großen Nöte von Millionen von Hobbyläufern aus seiner eigenen Erfahrung. Dabei wird auch im Jahr 2012 Deutschlands unbegabtester Freizeitsportler seine Fangemeinde wieder durch eigens erprobte Motivationstricks, sowie Trainingstipps und diversen Läuferweisheiten durch das ganze Jahr begleiten. Diese Art von Sportbuch kann man in der Versandapotheke aponeo.de kaufen.

Hierbei handelt es sich um eine Pflichtlektüre für alle Freunde, die gerne und vor allem auch lange laufen.

Trainingstagebuch zur Dokumentation hilft bei Motivation

Es handelt sich hierbei um ein Trainingstagebuch zur Dokumentation. Dokumentieren kann man darin Bestzeiten, aber auch Tiefschläge und Stimmungslagen. Hierbei handelt es sich um wertvolle Tipps zum Training, zur Gesundheit und auch hinsichtlich der Motivation zum Laufen. Darüber hinaus enthält dieses Trainingstagebuch auch die wichtigsten Lauftermine, die weltweit stattfinden.

Des Weiteren werden verblüffende Fakten aus der Sportwissenschaft in diesem Trainingshandbuch erläutert. Dieses Buch und auch die anderen Sportbücher von diesem Autor sind für jeden Läufer bzw. angehenden Läufer wichtig. Denn heute kann man auch ohne intensive Beratung einfach nicht mehr eine Sportart ausüben, ohne dass man etwas falsch macht.

Es liegen nämlich inzwischen viele Kenntnisse darüber vor, wie man – auch das Lauftraining – handhabt. Wichtig beim Laufen bzw. einem Training dazu ist, dass die Akteure sich nicht überanstrengen und auch nicht selbst überfordern. Dies würde letztlich dazu führen, dass das Training nicht gesund gestaltet wäre.

Foto: © Brocreative – Fotolia.com

Verwandte Beiträge:

  1. Schwimm-Training – Unsere Tipps Kaum ein Sport ist Gelenk schonender als Schwimmen. Man kann sich ordentlich auspowern und bewegt sich dabei aber im angenehm, kühlen Nass. Gehören auch Sie zu den Menschen, die Schwimmen als sportliche Disziplin ausüben? Hierbei geht es sich um den Wettkampf gegen andere Schwimmer, um die bestmögliche Zeit für eine...
  2. Trainingsbekleidung Trainingsbekleidung sollte nicht nur für den richtigen Sport ausgewählt werden, sondern neben den typischen Anforderungen der entsprechenden Sportart auch bequem sitzen. Gutes Aussehen der Trainingsbekleidung ist dabei nicht in jedem Fall wichtig, aber mit Sicherheit kein Nachteil. Funktionsbekleidung als moderne Form der Bekleidung für Sportler ist nicht nur für Wettkämpfe...
  3. Sport studieren – Wie, Wo, Warum Zu einem Sportstudium gehört nicht nur körperliche Ertüchtigung auf dem Sportplatz oder in der Schwimmhalle. Der Geist wird mindestens ebenso gefordert wie der Körper. So sind Sportwissenschaftler z.B. ständig auf der Suche nach neuen Trainings- und Motivationsmethoden, um auch die unerreichbar scheinenden Weltrekorde immer wieder aufs Neue zu brechen. Aber...
About Redakteur

Comments

  1. lorenzotomasii says:

    Cool, vielen Dank! Ich muss mich zu diesem Thema wirklich mal intensiv belesen. Irgendwas scheine ich immer falsch zu machen.

Speak Your Mind

*